Ein Bio-Bäcker für den Hund

Bochum. Delikatess-Leberwurst an Schweizer Poulet. Zum Dessert selbstgebackene Kekse mit Schokoüberguss - fertig ist das perfekte Dinner, eher gesagt das perfekte Hundedinner. In ihrem Fachgeschäft „Mein Hundebäcker“ bietet Stefanie Happel Außergewöhnliches für den feinschmeckenden und ernährungsbewussten Vierbeiner, denn die Delikatessen sind aus hochwertigen biologischen Zutaten.

Kulturhauptstadt fördert musikalische Früherziehung

Dortmund. Die Kulturhauptstadt fördert die musikalische Bildung von Erstklässlern im gesamten Ruhrgebiet. Das Projekt „Jedem Kind ein Instrument“ ermöglicht 175.000 Erstklässler ein Instrument zu erlernen.

World Wide Risk - viele Webbrowser sind unsicher

Iserlohn. Wird das Surfen im World Wide Web immer riskanter? Die amerikanische Electronic Frontier Foundation (EFF) hat am Montag die Ergebnisse ihrer Studie veröffentlicht. Die meisten der bekannten Webbrowser weisen demnach massive Sicherheitslücken auf.

Bundespräsident Köhler tritt zurück

Iserlohn. Montagmittag ist Bundespräsident Horst Köhler überraschend vor die Presse getreten und hat seinen Rücktritt vom Amt des Bundespräsidenten erklärt. Grund dafür war die Kritik an seinen Äußerungen zu Bundeswehr-Einsätzen. BiTSnews sprach darüber mit Politikern aus dem Märkischen Kreis und Führungskräften.

SchachtZeichen – das Ruhrgebiet sah gelb

Ruhrgebiet. Samstag, 12 Uhr mittags. Gleichzeitig steigen mehr als 300 gelbe Ballone mit langen Fahnen im gesamten Ruhrgebiet in den Himmel. Manch einer wird sich gewundert haben. Fasziniert gewesen sind alle. Die Aktion SchachtZeichen, eines der Highlights im Rahmen der Ruhr 2010, neigt sich dem Ende zu.

Das „Steigerlied“ und der Mythos Ruhr

NRW. Der Gesang steht am 05.Juni im Mittelpunkt: Tausende Menschen werden im Rahmen der "Ruhr2010" gleichzeitig um 12.10 Uhr das traditionsreiche „Steigerlied-Glück auf!“ anstimmen. Das Besondere daran – die Sänger sind auf mehrere Städte verteilt.

Wir sind Kulturhauptstadt?!

Dortmund. Zechen, Industrieabgase und Nachkriegsbauten – auch wenn die Montanindustrie schon lange nicht mehr dominiert, wird das Ruhrgebiet sein graues Image nicht los. Wer denkt da an eine Kulturhochburg in Europa?

RUHR.2010: Kultur zwischen Kohle und Stahl

Der Pott: Ballungsraum, Stadtgebilde und Kulturmetropole – polyzentrisch, multikulturell und einzigartig. Das Kulturhauptstadtjahr zeigt, was das Ruhrgebiet zu bieten hat. Es hat viele Facetten, aber trotz seiner unterschiedlichen Gesichter ist es hauptsächlich eins: Heimat.

Hand angelegt bei RUHR.2010

Iserlohn/Essen. Ein klitzekleiner Teil von RUHR.2010 studiert in Iserlohn: Die 20-jährige Melinda Schmitz ist im zweiten Semester des Studienganges Sport- und Eventmanagement an der BiTS. Während eines Praktikums von Januar bis März diesen Jahres bei der RUHR.2010 GmbH hat sie zum Gelingen des Kulturhauptstadtjahres selbst ein Stück beigetragen. Melinda erzählt BiTSnews, was sie hinter den Kulissen der europäischen Kulturhauptstadt erlebt hat.

400 Millionen Nutzer vs. Facebook-Verweigerer

Über 400 Millionen Nutzer sind mittlerweile bei Facebook angemeldet. Doch hingegen der Annahme, mittlerweile sei Jeder Teil eines social networks, lassen sich nicht alle von der Facebook-Welle mitreißen. BiTSnews hat darüber mit Studenten gesprochen.