Die Wolke hat sich verzogen

Iserlohn. Seit Mittwochvormittag, 11 Uhr ist der deutsche Luftraum für den Flugverkehr wieder freigegeben. Bis zum Abend starteten und landeten 5000 Maschinen an deutschen Flughäfen, darunter auch in Dortmund. Fast eine Woche lang hatte die Aschewolke aus Island den internationalen Flugverkehr nahezu lahmgelegt.

Datenschutzeklat bei Facebook

Mit rund 400 Millionen Nutzern weltweit ist „Facebook“ Marktführer der sozialen Netwerke. Allein 280 Millionen Menschen klicken monatlich auf die bekannte Seite. Nur Google kann dies noch toppen. Vor Ostern hatte das Online-Unternehmen seinen Nutzern angekündigt, Kundendaten an „überprüfte“ Websites und Dritte weiterzuleiten.

Kurzportrait: Désirée Nick

Sie ist Bestsellerautorin, ständiger Gast in diversen Talkshows, Theater- und Filmschauspielerin, (Ballett-) Tänzerin, Entertainerin, Revuegirl und Comedyqueen. Sollte man etwas vergessen haben aufzuzählen, dann liegt das an ihren vielseitigen Talenten.

Schrill, schriller, Désirée Nick!

Iserlohn. „Souvenir“- Das Theaterstück, bei dem Noten nur „Wegweiser“ sind.

Strukturvertriebe: Armani statt Ausbildung

Hagen. Einige Semester liegen noch vor ihnen; ein festes Einkommen lässt auf sich warten: So erliegen auch Studenten immer wieder den Lockrufen des schnellen Reichtums - und geraten in die Fänge von Strukturvertrieben.

Backstage beim Starlight Express in Bochum

Bochum. Aufgrund der winterlichen Wetterlage fahren viele Züge auf Deutschlands Gleisen entweder verspätet oder überhaupt nicht. Seit über 20 Jahren trotzt der Starlight Express in Bochum sämtlichen Witterungen. BiTSnews war backstage dabei.

Wohnungsprostitution

Prostitution ist das älteste Gewerbe der Welt. Trotzdem war es lange ein Tabuthema. Seit 2001 ist das Geschäft mit dem meist weiblichen Körper nicht mehr sittenwidrig. Die oft sehr jungen Frauen bieten sich auf der Straße, im Bordell oder in der eigenen Wohnung zum Kauf an.