Corona-Lockerungen ermöglichen Eröffnungen

Der etwas andere Kinobesuch

Nach und nach gibt es immer mehr Corona-Lockerungen in Deutschland. Mittlerweile sind davon auch die Kinos in Nordrhein-Westfalen betroffen. Natürlich unter strengen Auflagen. Unser Redakteur Max hat einen Kinobesuch gewagt und sich das Corona-Kinoerlebnis nicht nehmen lassen.
Veranstalter planen Saison um

Popcornstimmung trotz Corona

In Deutschland sind sie fast in Vergessenheit geraten – die Autokinos. Fernab von Streamingdiensten auf der heimischen Couch, sind sie in Zeiten der Pandemie wieder schwer gefragt. Aus den daraus resultierenden Hygienemaßnahmen entdecken Veranstalter nun das Autokino neu für sich. Vielerorts eröffnen bereits zahlreiche Kinos.
Kunst und Social Media

#Art − Kunst geht online

Soziale Netzwerke werden normalerweise nur mit Influencern und Memes verbunden. Doch diese bieten nicht nur Privatpersonen die Möglichkeit eine Community aufzubauen, sondern auch Künstlern. Die Artcommunity auf Instagram wird immer größer und neben bereits bekannten Künstlern teilen auch Hobby-Künstler ihre Werke online. Kunst online präsentieren − was heißt das eigentlich?
Der Trend Podcast

Wie das Trendmedium eine neue Generation erreicht

Podcasts dienen in der heutigen Zeit nicht nur als Audio Entertainment. Sie fungieren längst als digitale Informationsquelle für Millionen von Menschen weltweit. Das Podcast Angebot wächst gewaltig. Aber die Kommerzialisierung des Podcasts birgt auch Gefahren für andere Medien. Die Idee zweier US-Amerikaner im Wandel der Zeit...
Kinobesuch mal anders

Die Wiedergeburt des Autokinos

Die aktuelle Pandemie-Situation lässt Autokinos in ganz Nordrhein-Westfalen wiederaufleben. Seit Kurzem gibt es dieses Angebot auch im Sauerlandpark in Hemer. Jeden Abend sind dort, vorerst bis zum 1. Mai, verschiedene Kinofilme zu sehen. MAERKZETTEL hat sich ebenfalls unter die zahlreichen Autos gemischt.
Bandinterview

Livestream-Konzert statt TIL-Tournee

Die Corona-Epidemie betrifft auch die Band TIL aus Wenden, die aufgrund des Virus ihre Tournee verschieben musste. Um ihren Fans Freude und gute Laune zu bereiten, veranstaltete TIL ein einstündiges Live-Stream Konzert.
Filmrezension

Contagion - das Paradebeispiel einer Pandemie?

Derzeit gibt es auf den Streaming-Plattformen besonders viele Interaktionen. Dafür sorgt die Ausbreitung des Coronavirus. Passend dazu ist auch das starbesetzte Drama „Contagion“ (dt.: Ansteckung) von dem Regisseur Steven Soderbergh unter den beliebtesten Filmen mit dabei. Der Film aus dem Jahr 2011 zeigt ziemlich realistisch die Entwicklung eines Virus und dessen Auswirkung auf die Menschheit. Doch ist er auch ein Paradebeispiel einer solchen Pandemie?
Backstage im Parktheater Iserlohn

Zwei Stunden Programm, viele Stunden Arbeit

ISERLOHN. Einmal hinter die Kulissen blicken. Einmal sehen, wie viel Arbeit wirklich hinter einer Bühnenaufführung steckt. Einmal nah dran sein und die Künstler und das Theaterteam live miterleben, wie sie das Publikum einen Abend lang aus dem Alltag befreien.
Die Schöne und das Biest

Ein Blick hinter die Kulissen eines Staatsballetts

ISERLOHN. Acht Tage nach der modernen Tanzkomposition von „Ballett meets Pop“ ging es im Parktheater ganz klassisch mit einem rumänischen Staatsballett weiter. Das „Teatrul National De Opera Si Balet ‚Oleg Danovski‘ Constanta“ führte ebenfalls „Die Schöne und das Biest“ auf. Was für eine Arbeit steckt hinter solch einem Staatsballett?
Kultur in NRW

Theater unter Brückenbögen

BOCHUM. „Dies ist ein toller Ort für angehende Schauspieler und Interessierte“ – so beschreiben die zahlreichen Besucher das Theater auf der Rottstraße 5 in Bochum. Zehn erfolgreiche Jahre und die beste Off-Bühnen in der ganzen Ruhr-Metropolie – das ist das Theater unter Brückenbogen.