Bauernhofbrand in Halver

HALVER. Am Montag hat in Halver ein Bauernhof am Lingen gebrannt. Gegen Mittag kam der Alarm.
Nach Angaben der Feuerwehr, gab es eine massive Rauchentwicklung. Bis das eigentliche Feuer gefunden wurde, vergingen mehrere Stunden.  Es brannte in einer Zwischendecke. Da viele Helfer mit Atemschutz benötigt wurden, rückten Feuerwehrkräfte aus Kierspe, Schalksmühle und Iserlohn nach. Alle Bewohner konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen. Es wurde niemand verletzt. Die Brandursache wird noch ermittelt.

Von Luisa Bialas
Veröffentlicht am 14.05.2019