Kohle oder Menschenleben?

Dortmund. In Russland schockierte letztes Wochenende ein Bergbauunglück mit verheerenden Folgen: Über 70 Tote und weitere Vermisste – und das obwohl die Gefahren der Arbeit unter Tage längst bekannt und die Ursachen erforscht sind. BiTSnews sprach mit Experten aus der Region über die mangelnden Sicherheitsmaßnahmen.

In der Freistunde Partei gegründet

Bochum. Klimaschutz, Mindestlohn und die Abschaffung der Studiengebühren – es klingt wie ein gewöhnliches Parteiprogramm, entscheidet sich aber enorm von den Agenden großer Fraktionen. Hinter dem Konzept stecken nämlich keine renommierten Politiker, sondern drei Schüler im Alter von 13 Jahren, die die "Soziale Grüne Partei" gegründet haben.

Schreckgespenst „Haushaltssicherungskonzept“ geistert in NRW

MK/NRW. Die Stadtkassen sind leer. Ohne Kredite läuft nichts mehr. Fast jede Kommune im Kreis muss in die Haushaltssicherung und auch dem Kreis selbst droht der finanzielle Kollaps. Was die Zukunft bringt, bleibt auch nach der NRW-Wahl ungewiss.

Die Zweitwohnsitzsteuer ist da

Iserlohn. BiTSnews berichtete Ende letzten Jahres über die geplante Einführung der Zweitwohnsitzsteuer. Jetzt ist sie da. Jeder, der seinen Zweitwohnsitz in Iserlohn angemeldet hat, ist nun dazu aufgefordert, ab Januar 2010 nachzuzahlen. Betroffen sind insbesondere die Studenten der Stadt.

Hagen eröffnet größtes Bad der Region

Hagen eröffnet größtes Bad der Region Hagen – „Westfalenbad – Hagens Freizeit- und Wellness Oase“ – Das am Donnerstag eröffnete Schwimmbad zählt mit seiner großzügigen, modernen Kombination aus Sport, Freizeit, Sauna und Wellness zu den Top Ten in NRW und macht seinem Namen alle Ehre.

„Hartz IV ist eine Schande“ – Sahra Wagenknecht in Iserlohn

Iserlohn. Gemeinsam mit Manuel Huff, dem Direktkandidaten aus Iserlohn, prangerte Sahra Wagenknecht die „neoliberale Politik für Besserverdiener“ von CDU und FDP an. Im Zuge der anstehenden Landtagswahlen war die wirtschaftspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion „Die Linke“ am Dienstagnachmittag auf dem Alten Rathausplatz zu Gast.

"Die Griechen sind selbst schuld!"

Iserlohn. Seit Monaten dreht sich alles um Griechenland und die Frage, ob die EU einschreiten soll, damit die Stabilisierung des Euros gewährleistet wird. Insbesondere Deutschland will einen großen finanziellen Teil dazu beitragen. 8,5 Milliarden Euro sind im Gespräch. BiTSnews hat in Deutschland lebende Griechen zu diesem Thema befragt.

Positive Stimmung bei der Landesgartenschau

Hemer. Mitarbeiter und Besucher sind sich einig – die Landesgartenschau (LGS) in Hemer hat einen guten Start hingelegt. Die Besucher hatten während der ersten Woche nur wenig zu „meckern“ und äußerten mehrheitlich ihre Begeisterung.

Zwei Jahre Pflegereform: Weiterhin Mängel

Hemer. Mehr Geld für Patienten, eindeutige Bewertungsmaßstäbe für Pflegeeinrichtungen, mehr Transparenz für Angehörige. Mit diesen Versprechen wurde die Pflegereform 2008 verabschiedet. Doch grau ist alle Theorie. Die Reform geht am Patienten vorbei.

„Zauber der Verwandlung“ öffnet seine Pforten

Hemer. Mit einem massivem Besucherandrang und freundlichen Worten des Ministerpräsidenten Jürgen Rüttgers ist am Samstag die Landesgartenschau in Hemer eröffnet worden. Bis zum 10.Oktober 2010 läuft das Großereignis.