Falsche Polizeibeamte schlagen erneut zu

PLETTENBERG. Eine 89-jährige Plettenbergerin ist am Dienstag Opfer von falschen Polizeibeamten geworden. Die Betrüger forderten die Frau auf, ihre Bankkarte an der Straße zu verstecken, so die Pressestelle der Polizei. Aufmerksame Nachbarn beobachteten den Vorgang und alarmierten die Polizei. Die Polizei warnt ausdrücklich, keine persönlichen Informationen Preis zu geben und bei Verdacht den Notruf zu wählen.

Von Tamara Berg
Veröffentlicht am 22.04.2020

Tamara Berg

  • Über mich
  • Meine Artikel