Weihnachten in der Pandemie

Lockdown – Corona statt Christmas

Weihnachten zu Hause feiern, um Oma und Opa vor Corona zu schützen. Foto: Pexels

OLPE. Weihnachten mit der Familie feiern oder nicht? Die Frage stellen sich zurzeit viele und ist aktuell wohl zu Recht der größte Streitpunkt. MAERKZETTEL hat sich umgehört und Marc Schnüttgen gefragt was ihn dazu bewegt Weihnachten dieses Jahr nicht zu feiern.

MAERKZETTEL: Was hat Dich dazu bewegt dieses Jahr trotz der Lockerung des Lockdowns kein Weihnachten zu feiern?

Marc Schnüttgen: Ich liebe Weihnachten und unsere Familien Traditionen. Es ist schon schade, dass es dieses Jahr anders sein wird. Es hat mehrere Gründe, warum ich es diesmal nicht feiere. Zum einen habe ich eine sehr große Familie und es wäre gar nicht möglich gemeinsam mit allen zusammen zu feiern. Da ist es dann ein bisschen schwierig sich an die Vorschriften zu halten und es ist besonders riskant wegen der Ansteckungsgefahr. Zum anderen möchte ich aber auch nicht meine Großeltern unnötig der Gefahr aussetzen, sich an dem Coronavirus anzustecken, wenn es vermeidbar ist.

Welche besonderen Weihnachtstraditionen gibt es bei Dir?

Jedes Jahr gibt es Raclette – da freue ich mich schon Wochen vorher drauf. Wir sind mit meinem Onkel, Tanten, Cousinen und Großeltern 14 Leute. Da kannst du dir sicherlich vorstellen, was das immer für ein Aufwand für das Festmahl war. Die Kleinen singen immer O-Tannenbaum und essen die Plätzchen unter dem Wohnzimmertisch. Wir setzen uns danach gemeinsam aufs Sofa und jeder muss eine sechs Würfeln bevor er sein Geschenk auspacken darf. Das dauert dann natürlich immer ganz schön lange, aber es macht wirklich sehr viel Spaß.

Macht es Dich traurig, dass es dieses Jahr nicht so wie gewohnt sein wird?

Ich muss zugeben etwas schon. Ich feiere dieses Jahr nur mit meinen Eltern. Aber das ist es mir auf jeden Fall wert. Lieber lasse ich das Feiern für ein Jahr aus, anstatt meine Oma und meinen Opa zu gefährden. Ich möchte nicht der Grund sein, wenn sie an Corona erkranken und es dann das letzte Weihnachten mit ihnen ist. Ich bin der Meinung, dass die anderen auch so denken sollten. 

Also hältst Du die Lockerung des Corona Lockdowns für eine schlechte Idee?

Ja natürlich, die Infektionszahlen sind so hoch wie noch nie. Täglich sterben tausende Menschen an Corona und das wird ja nur verstärkt, wenn es jetzt zu Weihnachten Lockerungen gibt. Die Krankenhäuser sind schon überfüllt und es gibt kaum noch Intensivbetten für Corona Fälle. Treffen wir uns jetzt noch mit der ganzen Familie und mit Freunden wird das nur noch schlimmer. Selbst im kleinsten Kreis können wir uns gegenseitig anstecken.

Denkst Du, dass das nächste Weihnachtsfest wieder normal sein könnte, wenn wir dieses Jahr alle zuhause bleiben?

Ich hoffe es. Deshalb halte ich mich, meine Familie und auch meine meisten Freunde an die Vorschriften. Denn nur wenn wir wirklich alle konsequent zu Hause bleiben, haben wir eine Chance, dass das nächste Weihnachten wieder normal ist und es jeder mit seiner Familie verbringen kann – das wünschen wir uns ja schließlich alle.

Von Tamara Berg
Veröffentlicht am 22.12.2020