Reisewarnung – Wichtig oder unnötig?

Bereits seit mehreren Monaten besteht eine Reisewarnung. Diese soll voraussichtlich am 15. Juni aufgehoben werden. Wir haben uns gefragt, ob wir uns darüber freuen, oder weiterhin zuhause bleiben sollten. Die Meinungen unserer Redakteure hier im Duell der Woche.
Perspektiven im digitalen Zeitalter

Neue Epoche beim Hörfunk

Die Zukunft des Hörfunks ist digital. Der Begriff Radio ändert sich rasant. Lineares Hören verschwindet, Hörer diktieren den Sprachassistenten, was sie wo und wann hören wollen. Doch wie hängt das alles zusammen und wie sieht die Zukunft aus?
Tag des Grundgesetzes

Die Suche nach dem absoluten Wert

Die deutsche Verfassung feiert Geburtstag: 71 Jahre Grundgesetz. Und doch ist die Thematik aktueller denn je. Während der Covid-19 Pandemie fühlen sich viele Bürger Deutschlands ihrer Persönlichkeitsrechte beraubt. Die Stimmen der Demonstranten werden lauter. Und es stellt sich die Frage: Wie weit darf uns die Politik in unseren Rechten einschränken, wenn dadurch Menschenleben gerettet werden?
Selbstversuch

Online reich werden – Mythos oder Geheimtipp?

Das Internet hat uns allen viele neue Wege gezeigt. Ob Influencer sein oder schnell nach Dingen zu suchen, fast alles ist möglich. Auch kann jeder durch Umfragen und Produkttests online Geld verdienen. Und das angeblich sehr schnell und einfach. Wie einfach das Ganze wirklich ist, hat MAERKZETTEL Redakteurin Nina für euch getestet.
Konkurrenz durch Disney & Co

Der Kampf zwischen Kino und Video-on-Demand

Viele Kinobetreiber haben durch die Schließungen aufgrund der COVID-19-Pandemie noch mehr Konkurrenz durch Streaming-Dienste wie Netflix und Disney Plus bekommen und schlagen nun Alarm. Doch auch schon davor kämpfte das Kino, aufgrund von sinkenden Besucherzahlen, um jeden Zuschauer. Handelt es sich bei dem Kino um ein Auslaufmodell?
Erntehelfer aus dem Ausland

Leben am Existenzminimum

Pünktlich zum Saisonbeginn reisen jährlich tausende Erntehelfer aus dem Ausland nach Deutschland, um hier Geld zu verdienen. Doch aufgrund der Corona-Krise können viele von ihnen nicht einreisen. Welche Folgen dies für die Betroffenen hat und wie der Alltag als Erntehelfer aussieht, erzählt Milos Brankovic aus Lipe, Serbien im Interview mit MAERKZETTEL.
Das Leben als Auswanderer

„Die Ruhe, die Freiheit, die Verbindung zur Natur“

Immer mehr Leute träumen von einem Leben im Ausland, um sich dort eine neue Existenz aufzubauen. Sie sehnen sich nach Freiheit und Unabhängigkeit – so auch der gebürtige Schwelmer Michael Schmidt. Doch sieht der Alltag eines Auswanderers wirklich so ausgeglichen und unbeschwert aus, wie es die meisten Menschen vermuten?
Duell der Woche

Die Antibabypille – Hormonbombe oder zuverlässige Methode?

Die Antibabypille gilt seit Jahren als das meistgenutzte Verhütungsmittel Deutschlands und stößt besonders bei jungen Frauen auf Begeisterung. Die Meinungen zur Pille sind aufgrund positiver und negativer Nebeneffekte gespalten. Unsere Redakteure äußern sich dazu im Duell der Woche.
Zu Besuch im Tierheim

Liebe auf den ersten Blick – Vierbeiner im Tierheim

Jeden Tag verwahrlosen tausende Tiere im Ausland und werden misshandelt. Der Tierschutzverein für den Kreis Olpe, setzt sich für diese Vierbeiner ein und rettet sie vor dieses Qualen. Regelmäßig holen sie Straßenhunde aus dem Ausland, um sie hier zu vermitteln. Vor Ort durfte ich diese liebevollen Tiere kennen lernen und mit ihnen Zeit verbringen.
Tierischer Besuch in Städten

Corona – Fluch oder Segen für Tier- und Umwelt?

Aufgrund der Corona-Krise müssen wir Menschen vorübergehend mit drastischen Einschränkungen leben. Das Gegenteil ist in der Tierwelt der Fall. Erstmals berichten die Medien über die Rückkehr der Tiere in ihren gewohnten Lebensbereich und die Eroberung der Städte.