Mickey Maus wird 90

Die wohl berühmteste Maus der Welt feiert ihren 90.Geburtstag Quelle: Pixabay

Ja, richtig gelesen, Mickey Maus wird dieses Jahr 90. Am 18.11 ist Offizieller Micky Maus Tag. Dies ist ein guter Anlass um über die Traumfabrik zu reden. Aber warum gefällt Disney so vielen Menschen inklusive dem Autor dieses Textes so gut? Schließlich ist Disney auch ein Unternehmen welches Geld verdienen will und ihre Produkte nicht aus reiner Nächstenliebe auf den Markt bringt. Bei genauer Betrachtung gibt es durchaus punkte die einem sauer aufstoßen können bei Disney.

Auch wenn Micky Maus heute 90 wird lohnt es sich doch auf Disney als ganzes zu schauen. 1928 hat Micky Maus seinen ersten großen Auftritt im Film Steamboat Willy. Genauer am 18.11 deswegen wird dieser Tag auch als Micky Maus Geburtstag bezeichnet. Dieser zählte zu den ersten filmen mit Ton. Damit begann der Siegeszug von Walt Disney. Disney hat keine Träume erfüllt, sie haben eigene geschaffen.  Diese Kunst schafft Disney bis heute. Das Animationsstudio Pixar allein wird für ihre Filme wie „Toy Story“, „Findet Nemo“ oder „Walle-E“ jedes Jahr aufs neue gefeiert. Hier gehören aber nicht mal die gesamten Echtverfilmungen und die Zeichentrickfilme dazu wie „Bambi“ oder das „Dschungelbuch“.Sie schaffen einen Spagat zwischen der Begeisterung von Erwachsenen und Kindern. 

 

Von der grauen Maus zu weit entfernten Galaxien

Jetzt wird es etwas wirtschaftlich. Auch wenn Disney ein sehr Sympathisches Unternehmen zu sein scheint, darf man nicht vergessen dass sie die größten Franchise Reihen der Welt besitzen. Dazu zählen Marvel und Star Wars.   „Star Wars – Das Erwachen der Macht“ hat allein knapp 2 Milliarden US-Dollar eingespielt.  Damit zählt dieser zu den erfolgreichsten Filmen der Welt. Disney wurde auch des öfteren vorgeworfen sich an rassistischen Vorurteilen zu bedienen.  Das Disney sehr an klassischen familien Bildern hängt sorgt ebenfalls regelmäßig für Kritik. Die Filme werden natürlich nicht nur produziert damit Menschen sich darin erfreuen können. Dort steckt eine ganz Menge Arbeit hinter. Disney hat natürlich ein Interesse daran das diese auch den größten Gewinn bringt wie jedes andere Unternehmen auch. Trotzdem hilft ein Kritischer blick auf das Unternehmen. Man darf nicht vergessen das diese Filme Millionen von Menschen sehen. Somit hat Disney die Verantwortung so gut es geht  diese Filme ohne Vorurteile zu Produzieren. 

  

 Disney ist vielleicht doch nicht perfekt 

Disney ist und bleibt ein Unternehmen und muss Geld verdienen. Sie sind alles andere als perfekt. Deswegen sollte man auch durchaus einen Kritischen blick auf das Unternehmen haben. Gleichzeitig sollte man  sich aber  auch an den Filmen erfreuen. Dort saßen Menschen dran, die oft viel Herzblut in diese Projekten gesteckten haben. Im diesem Sinne alles gute Micky.

Von Lukas Hentschel
Veröffentlicht am 18.11.2018