Iserlohnerin, Vieldenkerin und Jungautorin

ISERLOHN. Melina Seiler ist Jungautorin, sie hat gerade ihr erstes Buch „Kopf. Stein. Pflaster.“ veröffentlicht. Darin sammelt die 20-jährige Studentin Prosatexte, die Erlebnisse des Alltags verarbeiten. Seit mehr als sechs Jahren arbeitet Melina als freie Journalistin. Wie sie diese Aufgaben neben einem Vollzeitstudium bewältigt und wie ihr Buch entstanden ist, verrät sie MAERKZETTEL.

Jessica Niedergesäß:

„Das Wichtigste beim Reisen ist, dies auch authentisch zu tun“

Jessica Niedergesäß ist Vielreiserin und Reisebloggerin. Auf ihrem Reiseblog „Yummy Travel" berichtet die 28-Jährige von ihren Erkundungstouren, dabei versucht sie möglichst günstig besonders weit weg zu kommen, um viel von der Welt zu sehen. Einen Traum, den viele Menschen mit ihr teilen, doch nicht zu realisieren wissen. Maerkzettel hat sie ihre Reisephilosophie und geheimsten Schnäppchen-Tipps verraten.

Studenten-Projekt

Der Kampf gegen den Plastikmüll

WITTEN. Um für Umweltbewusstsein und achtsamen Konsum zu sorgen, hat eine Gruppe Studenten aus Witten dem Verpackungsmüll den Kampf angesagt. Es entwickelte sich eine Idee einen verpackungslosen Einkaufsladen zu gründen. Daraus entstand die Füllbar. Lisa Schauerbeck war eine der Studenten, die die Idee in die Tat umsetzten. MAERKZETTEL hat sich mit ihr getroffen, um mit der 24-Jährigen über die Entstehungsgeschichte des Ladens zu sprechen.

Opernhaus Dortmund

„Hairspray“ – Ein humorvolles Musical mit Apell für mehr Toleranz

DORTMUND. Auf dem diesjährigen Spielplan des Opernhauses Dortmund steht das Musical „Hairspray“. Mit Melissa King als Regisseurin und Choreografin und Philipp Armbruster als Musikalischer Leiter, sorgte die Geschichte aus den 60er Jahren für minutenlangen Beifall. Neben witzigen Dialogen, mitreißenden Choreografien und tollen Liedern wurde das Publikum nicht nur zum Lachen und Jubeln angeregt, sondern auch zum Nachdenken. Das Musical wirbt für mehr Toleranz in unserer Gesellschaft.

Ein Medientag auf Schalke

GELSENKIRCHEN. Der Verein der Jungen Presse e.V. bot allen Fußballfans am 23.10. die einmalige Möglichkeit, hinter die Kulissen der Medienarbeit beim FC Schalke 04 zu schauen und zu erfahren, worauf Schalke besonders viel Wert legt. Eine Stadionführung rundete den Medientag in Gelsenkirchen ab.

Nachrichten

Polizei bittet um Hinweise

Maskierte Räuber überfallen Hennener Schuhgeschäft

Vorfahrt missachtet

Vier Iserlohner bei Verkehrsunfall verletzt

Maskierter Täter auf der Flucht

Überfall auf Mendener Tankstelle

Polizei sucht nach Zeugen

Gartenhaus in Hemer aufgebrochen

Ein Kommentar:

Der Spaß am Fußball geht verloren

Im Fußball sorgt seit Beginn der aktuellen Spielzeit der Videobeweis für viel Gesprächsstoff. Bevor die Saison anfing, bemängelten viele, die Diskussionen im Fußball seien nun zu Ende. Diejenigen wurden eines Besseren belehrt: Es gibt so viele Diskussionen wie noch nie zuvor.
Jazz Campus an der Fachhochschule Iserlohn

Ein Abend für alle Jazz-Freunde

ISERLOHN. Die Lichter im Eingangsbereich der Fachhochschule (FH) sind leicht gedimmt. Die Spots sind auf die Bühne gerichtet. Die Instrumente sind bereits aufgebaut und die Besucher nehmen ihre Plätze ein. Der Jazz Campus wird nun schon seit mehr als 10 Jahren angeboten und kommt beim Publikum immer gut an.
Ein Kommentar

"Schreiben nach Gehör" – schnellstens abschaffen

Die Methode „Schreiben nach Gehör“ steht der direkten korrekten Rechtschreiblehre gegenüber. Der Schweizer Reformpädagoge Jürgen Reichen entwickelte diesen Ansatz, mit dem Kinder zunächst so schreiben dürfen, wie sie die Worte hören. Sie sollen sich dabei frei, kreativ und ohne Beachtung von Rechtschreibregeln entfalten dürfen.
Kommentar

Goldgelbe oder schwarze Zukunft?

Der BVB verliert auswärts beim VFB Stuttgart 2:1. Die Fans und Verantwortlichen sind auf der Suche nach einer Antwort. Doch das Problem ist tiefgreifender und älter als so mancher Fan vermuten mag.
Selbstversuch

Dein Alter Ego

Viele Studien zeigen: Der westliche Mensch leidet immer mehr unter dem Druck einer auf Leistung und Performance getrimmten Gesellschaft. Die Krankenkasse Barmer GEK führte 2015 eine Umfrage unter Vollzeit-Beschäftigen durch. Das Ergebnis: 18 Prozent der Befragten stoßen oft an ihre maximale Leistungsgrenze und 23 Prozent machen während der Arbeitszeit keine Pausen. Das führt zu Stress, der das Leben vieler bestimmt. Aus diesem Grund überlegen sich einige Menschen, welche Methoden man anwenden kann, um entspannter durch den Alltag zu gehen. Eine scheinbare Lösung: Meditation. Ein Selbstversuch eines gestressten Studenten.
Weltklimakonferenz vom 06.11.–17.11.

Weltklimagipfel und jetzt?

BONN. Nach zwölf Tagen findet der Weltklimagipfel sein Ende. In den letzten zwei Wochen wurde über verschiedene Probleme und mögliche Lösungen bezüglich der Klimaerwärmung gesprochen. Als Promigäste waren zum einen der Filmproduzent Al Gore zum anderen aber auch Filmstars wie Leonardo DiCaprio und Arnold Schwarzenegger vor Ort.

Ehe für Alle?

Ein Kommentar. AUSTRALIEN. Eine Welle der Begeisterung geht momentan durch die australische Bevölkerung. Bald könnte es soweit sein: Ehe für alle auch auf dem fünften Kontinent? Die Australier haben abgestimmt, und eine deutliche Mehrheit ist für die Einführung einer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft. Doch das heißt erstmal noch nicht viel, denn das Parlament entscheidet nun über die Zukunft der gleichgeschlechtlichen Paare und somit auch über das Adoptionsrecht. Damit würde Australien anderen Nationen nacheifern. 

Trump auf Reisen

ASIEN. Der Präsident der vereinigten Staaten Donald Trump trat am fünften November seine zwölftägige Reise durch Asien an. Er bereiste folgende Länder: Japan, Südkorea, China, Vietnam und die Philippinen. Seine Intention waren wirtschaftliche Interessen, wie beispielsweise die Handelsbeziehungen mit China.

Gedenkveranstaltung zu den Novemberpogromen 1938

ISERLOHN. Der 9. November ist ein bedeutendes Datum in der Geschichte unseres Landes: ob Mauerfall, Hitler-Putsch, Novemberrevolution oder Reichspogromnacht, all diese Ereignisse teilen sich dieses Datum. Letzteres Ereignis gab der Stadt Iserlohn den Anlass, der Opfer der Pogrome, der groß angelegten, gewalttätigen Übergriffe, gegenüber Juden und deren Heimen und Glaubenshäusern, welche vor 79 Jahren Überall in Deutschland stattfanden, zu gedenken.
Hochzeit im Park

Brautmesse in Hemer

HEMER. Das Alte Casino im Sauerlandpark Hemer ist festlich geschmückt, Stände reihen sich aneinander und der Saal ist gut gefüllt. Hier fand am 12. November die Hochzeitsmesse unter dem Motto,, Hochzeit im Park‘‘ statt.
Thema Ernährung im Fokus

Gesundheitstag im Iserlohner Parktheater

ISERLOHN. Schon zum zwölften Mal fand der Gesundheitstag in Iserlohn im Parktheater statt. Ins Leben gerufen wurde die Idee vom Iserlohner Kreisanzeiger und hat sich über die Jahre hin zu einer etablierten Veranstaltung entwickelt.
Good Wood Menden

Acoustic-Cover-Band begeistert mit eigenen Song-Versionen

ISERLOHN. Am vergangenen Wochenende fand das traditionelle Herbstkonzert der Acoustic-Cover-Band Good Wood Menden in der Historischen Fabrikanlage Maste-Barendorf statt. Mit eigenen Interpretationen bekannter Stücke aus Rock/Pop, Folk, Jazz und Blues, sowie mit selbst komponierten Stücken wurde das Publikum begeistert.