Interview mit einem Hemeraner Imker

Bienensterben und die Piraterie des flüssigen Goldes

HEMER. Am 20. Mai ist zum ersten Mal von den Vereinten Nationen erklärter Weltbienentag. Dieser soll darauf aufmerksam machen, wie wichtig die Blütenbestäuber-Insekten für die Natur und uns Menschen sind. Und nicht nur, dass die Bienenanzahl stetig sinkt, in Deutschland werden zudem seit einigen Jahren immer wieder Bienenvölker gestohlen. Auch im Märkischen Kreis hat sich Anfang des Jahres ein solcher Vorfall ereignet. Dazu hat Maerkzettel en Hemeraner Imker und Ersten Vereinsvorsitzenden des örtlichen Imkervereins Matthias Opitz interviewt, der im Januar Opfer eines Bienenstock-Diebstahls wurde.
Skaten lernen wie die Profis

Anfänger machen den „Rollgarten“ unsicher

HEMER. Auf der Skateanlage „Rollgarten“ im Sauerlandpark bietet die Stadt Hemer Skateboardkurse an. Montags bis Mittwochs versammeln sich Schülerinnen und Schüler im „Rollgarten“, um die Grundlagen, bis hin zu den coolen Tricks vom Profi zu lernen.

Tour durch den Märkischen Kreis

MÄRKISCHER KREIS. Als Tourist, Einwohner oder Besucher kann man sich im MÄRKISCHER KREIS schon die Frage stellen, was hat der Märkische Kreis zu bieten? Auf den ersten Blick ist das nicht immer leicht zusehen. MAERKZETTEL entschied sich, diesen bei einer privaten Märkischen Kreis Tour zu erkunden.
Tierheim Iserlohn

Die Iserlohner „Arche Noah“

ISERLOHN. Snoopy, Jan, Socke, Felix oder Krümel: Viele Hunde, Katzen und Kleintiere wohnen vorübergehend im Iserlohner Tierheim. Vergleichbar mit der „Arche Noah“ bietet es gestrandeten Tieren einen sicheren Ort, auf der Durchreise zu einem neuen, liebevollen Zuhause.
Afrikanischer Tanz

Verloren im Rhythmus der Trommeln

ISERLOHN. Anmutig, kraftvoll und energisch: Das beschreibt den afrikanischen Tanzstil recht gut. Bei jedem Paukenschlag den Rhythmus spüren und einfach tanzen. Wie das geht, zeigt Tanzlehrerin M'mah Soumah ihren Tanzschülern – so auch am 1. Mai in Iserlohn bei „Christa‘s Workshop“.
IserlohnWiki

„Wir wollen die Stadtgeschichte digitalisieren“

ISERLOHN. Vor fast 30 Jahren wurde anlässlich der 750-Jahrfeier der Stadt Iserlohn vom damaligen Leiter des Stadtarchivs Götz Bettge das „Iserlohn-Lexikon“ herausgegeben. Im März 2017 hat der Kulturausschuss der Stadt entschieden, dass es Zeit ist, die Stadtgeschichte zu digitalisieren. Ein Jahr später ist es jetzt soweit. Der Verein „IserlohnWiki“ wurde gegründet.
201. Jubiläum des Fahrrades

Ein Fahrradfest für die ganze Familie

ISERLOHN. Unser heutiges Fahrrad verdanken wir dem Vulkan „Tambora“, der 1815 auf Bali ausbrach und zu zahlreichen Ernteausfällen führte.
„Ladies Day“

Als Mann ein Tag in der Frauenwelt

HALVER. Am Samstag gab es ein brisantes Thema im Autohaus Langescheid in Halver: Frauen. Unser MAERKZETTEL-Redakteur besuchte den „Ladies Day“, um die Frauenwelt zu verstehen.
Michael Beger:

„Wir wollten der Schokolade einen sichtbaren Platz geben“

MENDEN. „Egal was die Frage ist… Schokolade ist die Antwort“ − Mit diesem Spruch wirbt die Schokoladenmanufaktur Sauerland, die Manufaktur und Café vereint. MAERKZETTEL hat den Mendener Betrieb besucht und mit und mit dem Konditormeister Christian Hömberg, sowie dem Vertriebs- und Marketingleiter Michael Beger gesprochen.
Imkerverein Hemer

Das Einmaleins der Imkerei

HEMER. Der Frühling ist da und mit ihm die wärmende Sonne. Jetzt, wo die Tage wieder länger werden und die ersten Blumen und Bäume zu blühen beginnen, lockt es die Bienen in die freie Natur. Die diesjährige Honigproduktion hat begonnen. Passend zum Start der Saison veranstaltet der Imkerverein Hemer erstmals den Schnupperkurs für Einsteiger in die Imkerei.