Ratgeber

Das perfekte Muttertagsgeschenk

Dieses Jahr fällt Muttertag auf den 13.Mai. Foto: Pixabay

Jedes Jahr im Mai gibt es einen Tag zu Ehren der Mutter: der Muttertag – und obwohl dies mittlerweile bekannt ist und man schon Wochen vorher durch Werbungen in vielen verschiedenen Läden und auch im Fernsehen darauf hingewiesen wird, haben es die meisten dann doch nicht so ganz auf dem Schirm und einen Tag vorher ist die Not plötzlich groß: Was soll ich Mama schenken?

Für alle die noch Geschenk Inspirationen suchen, kommt nun der ultimative Geschenke-Guide für den Muttertag 2018. Was wirklich immer geht und worüber sich fast jede Mutter freut: ein schöner Blumenstrauß. Dass Blumen, wenn es um ein Geschenk für die Mutter geht, ganz weit vorne liegen, hat auch der Handelsverband HDE festgestellt. Danach folgen Pralinen und Parfum, aber auch Gutscheine sind ein Verkaufsschlager. Aber welche Blumen sind angebracht und eignen sich am besten für den Muttertag? 

Rosen oder Tulpen?  

Beim Schlendern durch die Innenstadt kommt man an vielen Blumenläden vorbei. In einem davon verrät mir eine Floristin, dass Rosen zu den beliebtesten Blumen gehören, die gerne verschenkt werden. „Für den Muttertag werden sehr gerne pinke oder auch bunte Blumensträuße verschenkt. Rosen sind auch sehr beliebt, jedoch sollte man von roten Rosen für die Mama die Finger lassen, diese stehen eher für die Liebe zu dem Partner. Gelbe Rosen sind da die bessere Wahl, denn Gelb steht für Dankbarkeit und Schönheit“, sagt die Floristin. Des Weiteren sind Orchideen, Tulpen und Lilien auch sehr passend, wenn es um Blumen für die Mama geht. Mit einer schönen Karte dazu kann man wohl nicht viel falsch machen. 

Kreativität schadet nie 

Wer es gerne persönlicher und kreativer haben möchte, kann seiner Mutter, wie in den alten Grundschulzeiten, etwas basteln. Ein selbstgemachtes Album mit den schönsten gemeinsamen Fotos lässt sich einfach selber machen und mit ein paar Sprüchen, wie zum Beispiel: „10 Gründe warum du die beste Mama bist“, kann es gut ausgeschmückt werden. Damit zaubert man jeder Mutter garantiert ein Lächeln ins Gesicht. Aber auch ein schön dekorierter Frühstückstisch am Sonntagmorgen oder etwas Selbstgekochtes zum Abendessen lassen Mütterherzen höherschlagen.  

Muttertag – Den Tag mit Mama verbringen 

Wer seiner Mutter etwas Auszeit von dem stressigen Mutteralltag geben möchte, schenkt ihr einen Wellness-Tag oder eine Massage. Für weitere Ideen finden sich in jeder Parfümerie zahlreiche Geschenk-Inspirationen. Über Parfüm bis hin zur Kosmetik – für jede Frau ist etwas dabei. Des Weiteren gibt es dort sehr viele schöne Geschenksets, bestehend aus Badekugeln, Cremes und Duschgels. Aber auch Unternehmungen zu zweit, wie zum Beispiel ein Besuch ins Theater oder ins Kino, kommen bei Müttern gut an.  

Die zweifache Mutter Katrin Ludwig weiß, wie wichtig gemeinsame Zeit ist. „Ich bin über Zeit mit meinen Kindern sehr dankbar, da ich viel arbeite. An Muttertag freue ich mich, wenn sie mir Geschenke machen, die gemeinsam unternommen werden können. Ich denke, dass sich darüber jede Mutter freut. Gerade, wenn man selbst durch die Arbeit eher immer verplant ist und die Kinder durch das Studium.“ 

Ganz egal, was man seiner Mutter letztendlich schenkt, wichtig ist, dass sie das Gefühl bekommt, dass es an diesem Tag um sie geht. Denn im Vordergrund steht gar nicht das Geschenk, sondern der Gedanke, dass man seine Mutter liebt und wertschätzt. 

 
 

 
 

 
 

Von Anastasia Baranova
Veröffentlicht am 12.05.2018